Schlagzeugensembles: Die Minis & Die Maxis

Es gibt in der Musikschule 2 Percussionensembles: Die "Minis" und die "Maxis".
Im "Miniensemble" beginnen die Kinder in der Regel im Grundschulalter die ersten Spielerfahrungen im Anfängerniveau zu sammeln. Das "Maxiensemble" hingegen befasst sich eher mit anspruchsvoller bis sehr anspruchsvoller Schlagzeugmusik. Im Ensemble wird das Erlernte aus dem Unterricht in die musikalische Praxis umgesetzt. Dabei werden sowohl komponierte Stücke als auch improvisierte oder folkloristische Musikstücke gespielt. Dabei sind in den Percussionensembles nur Schlaginstrumente vertreten, so dass das reichhaltige Schlaginstrumentarium in aller Breite Verwendung und Anwendung findet. Das Schlagwerk, wie die Instrumente auch zusammengefasst genannt werden können, hat dabei nicht nur Begleitfunktion, sondern beinhaltet auch führende und solistische Elemente. Bei Konzerten und sonstigen Veranstaltungen wird das eingeübte Repertoire mehrfach im Jahr dem Publikum vorgestellt.

Probentermine:

Die Minis: freitags, 14:30 - 15:15 Uhr

Die Maxis: freitags, 16:30 - 17:15 Uhr

Leitung: Reinhard Klinkemeier

Klangbeispiel: Das Schlagzeugensemble spielt den Musikschul-Jingle "Music is Fun".