Anette Plöger

geboren 1969 in Detmold, studierte Gesang in Detmold, Hamburg und Baden-Baden. Nach zahlreichen Engagements auf verschiedenen Theaterbühnen im Bereich Musical, Operette und Oper ist sie seit 1998 mit eigenen Soloprogrammen regelmäßig in Konzertveranstaltungen zu hören. Mittlerweile hat sie zwei Soloalben eingesungen, auf denen sie auch als Komponistin moderne deutschsprachige Texte vertont und interpretiert. Genauso ist sie auf vielen Studioaufnahmen und CD-Produktionen anderer Musiker zu hören.https://anettegebauer.bandcamp.com/)
Im Zuge ihrer weiteren Ausbildung belegte sie verschiedene Qualifikationslehrgänge des Chorverbandes NRW sowie fachspezifische Workshops und Weiterbildungen. Eine fundierte Spezialausbildung für ihre Arbeit mit den „Singvögeln“ ermöglichte Anette Plöger der berufsbegleitende Studiengang „Singen mit Kindern“ an der Hochschule für Musik in Osnabrück. Dort absolvierte sie eine Ausbildung in Kinder- und Jugendstimmbildung (bei Prof. Andreas Mohr) und Kinderchorleitung (bei Prof. Thomas Holland-Moritz).
Seit Oktober 2009 unterrichtet Anette Plögerer als Gesangslehrerin an der Johannes-Brahms-Musikschule in Detmold. Mit den „Singvögeln“ vermittelt sie kindgerecht den Umgang mit der Stimme: Stimmbildungsgeschichten, spielerische Gesangsübungen, Tanzen, Solmisation und Rhythmussprache gestalten einen spielerisch angelegten Gesangsunterricht für Kinder. Ergänzt wird ihr Unterrichtsprogramm der Singvögel durch Auftritte und Musikprojekte mit den Kindern.
Anette Plöger möchte so den Kindern einen umfangreichen und lebendigen Liederschatz voller neuer und alter Melodien vermitteln und mit auf den musikalischen Weg geben.