Theorie- und Gehörbildungsunterricht

Als Ergänzung zum Instrumental- oder Gesangsunterricht bietet die Johannes-Brahms-Musikschule Musiktheorie- und Gehörbildungskurse an. Sie dienen der Erleichterung des Umgangs mit Noten, der Erweiterung des musikalischen Horizonts oder ggf. auch der Vorbereitung auf ein Musikstudium.

Der Unterricht findet regelmäßig donnerstags statt und ist aufgeteilt in Unter- und Oberstufe. In beiden Stufen werden in fast jeder Stunde Übungen zur Gehörbildung gemacht, und zwar Vom-Blatt-Singen, Rhythmusdiktate, Intervalle, Melodien und Akkorde. Die Musiktheorie umfasst die Gebiete Harmonielehre, Formenlehre, Musikgeschichte und Instrumentenkunde. 

Termin: donnerstags, Unterstufe 16.30-17.15 Uhr, Oberstufe 17.15-18.00 Uhr,
Raum 01