2x Weiterleitung zum Bundes-Wettbewerb

Beim Landes-Wettbewerb Jugend musiziert, der am letzten Wochenende hier in Detmold ausgetragen wurde, war die JBM wieder sehr erfolgreich.
Den größten Erfolg erzielte das Duo Ilij Zaharov (Klarinette, Klasse Prof. Aloisia Hurt) und Noemi Belke (Klavier, Klasse Bella Lasheras-Hacobian i.K.). Die Jury bewertete ihren Beitrag mit der höchstmöglichen Punktzahl von 25. Mit diesem 1. Preis qualifizierten sie sich für die nächsthöhere Ebene, den Bundes-Wettbewerb, der Pfingsten in Oldenburg ausgetragen wird.
Auch das Duo Arjen Soutodeh (Klarinette,  Klasse Prof. Aloisia Hurt) und Mona Soutodeh (Klavier, Klasse Bella Lasheras-Hacobian i.K.) wurde mit einem 1. Preis zum Bundes-Wettbewerb weitergeleitet. Sie bekamen 23 Punkte.
Jana Finke (Akkordeon, Klasse Viktor Stockmann) erzielte mit 20 Punkten einen 2. Preis.